Willkommen auf meiner Homepage! Hier findet ihr alle Informationen über mich, meine Bücher und meine Lesungen.

 

Über mich:

 

Ich bin Geowissenschaftler und Krimiautor. Für meine Story „Weltspartag in Hamminkeln“ wurde ich mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Mein Spezialgebiet sind historische Kriminalromane und Thriller.

 

Ende Oktober 2018 erschien mein Thriller „Im dunklen Nebel“. Über laufende Projekte berichte ich in meinem Blog und in meinem Newsletter.

 

Ich bin Mitglied im „Syndikat“ und in der „Crime Writers' Association“. Ich lebe mit meiner Familie in Witzeeze, unweit von Hamburg.

 


Und dies ist mein neuestes Buch:

 

Der siebte Band der historischen Kriminalromane um Kommissar Wilhelm Berger ist im März 2019 erschienen. Er heißt "Im Haus der Lügen". Er spielt in den Jahren 1947-1955.

„Eigentlich habe ich ihn nur geheiratet, weil es dann leichter war, im Hotel ein Doppelzimmer zu kriegen.“

 


Im Haus der Lügen

 

 

In einem Teich bei Hamburg wird 1947 in einem Seesack die nackte Leiche eines unbekannten Mannes gefunden. Kommissar Wilhelm Berger wird mit den Ermittlungen betraut. Handelt es sich womöglich um das fünfte Opfer des sogenannten „Trümmermörders“, wie Bergers Vorgesetzter glaubt? Niemand vermisst den Toten. Eine Zeugin meldet sich, und in einem Haus unweit des Teiches werden Blutspuren gefunden. Bergers Assistent glaubt an eine klassische Dreiecksgeschichte. Aber warum lügen alle Beteiligten? Oder sagen sie doch die Wahrheit?

 

ISBN-13: 978-3954414543, 304 Seiten
Bestellen: Amazon oder beim Verlag