Willkommen auf meiner Homepage! Hier findet ihr alle Informationen über mich, meine Bücher und meine Lesungen.

 

Über mich:

 

Ich bin Geowissenschaftler und Krimiautor. Für meine Story „Weltspartag in Hamminkeln“ wurde ich mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Mein Spezialgebiet sind historische Kriminalromane und Thriller.

 

Ende Oktober 2020 erschien mein Thriller „Durch die kalte Nacht“, der letzte Band der Holland-Trilogie. Über laufende Projekte berichte ich in meinem Blog und in meinem Newsletter.

 

Ich bin Mitglied im „Syndikat“ und in der „Crime Writers' Association“. Ich lebe mit meiner Familie in Witzeeze, unweit von Hamburg.

 


Das Fantom ist da!

 

 

Es ist soweit. Der neue Kriminalroman mit Horst und Wilhelm Berger ist am 25. Juni 2021 erschienen. Ein Erpresser, der sich Roy Clark nennt, erpresst die Deutsche Bundesbahn. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, lässt er im Hamburger Hauptbahnhof eine Bombe explodieren. Der Sachschaden ist gering. "Vielleicht nur ein Scherz", heißt es in der Presse. Aber es zeigt sich sehr rasch, dass es dem Erpresser ernst ist. Für den Anschlag im Hauptbahnhof hat er noch Schießpulver verwendet. Wenig später stellt sich heraus, dass Roy Clark auch über TNT verfügt. Die Geschichte spielt 1966/67 in Hamburg und Umgebung.