Weblesung

Seit heute ist meine Syndikats-Weblesung in Youtube aufrufbar:Vier Autoren lesen jeweils 5 Minuten. Ich bin als letzter an der Reihe. Daniel Carinsson vom Syndikat hat meinen Text mit dramatischer Musik untermalt. Guckt es euch an!


Bericht in "Harburg aktuell"

"Harburg aktuell" berichtet über mein neues Buch "Sturm in die Freiheit".

Kaffee beim NDR

Und jetzt gibt es den Kaffee beim NDR 90,3. Unsere Lesungen sind unter den Tisch gefallen, aber die Redakteurin hat aus unserem Kaffee-Nachmittag eine nette Geschichte gemacht.

Zum Kaffee in Wewelsfleth

Am Mittwoch waren wir mit dem NDR zum Kaffee bei Anja Marschall in Wewelsfleth. Hier entsteht ein Bericht über die gerade erschienene Anthologie "Kaffee - Mokka - Tot". Wir haben viel Spaß gehabt - und einen sehr flauen Kaffee, weil das Aufgießen mit dem Wasser so oft wiederholt werden musste. Jeder von uns hat dann 15 Sekunden aus seinem Kurzkrimi vorgelesen. Ich rechne mit Punktabzug in der Haltungsnote.

Livestream

Von der Veranstaltung in Harburg am 14. August gibt es einen Livestream, den man unter https://youtu.be/N_OwbXC51VM aufrufen kann. Inzwischen läuft bei LovelyBooks die Bewerbung für die Leserunde für mein neues Buch "Sturm in die Freiheit", aus dem ich in Harburg zwei Abschnitte von jeweils 7 Minuten vorgelesen habe.

Neue Lesung, neues Buch

Eine weitere Lesung! Am nächsten Sonnabend, dem 14.8., lese ich zusammen mit anderen im Harburger Theater. Das normale Autorenleben beginnt wieder. Und schon wieder erscheint ein Buch von mir: "Sturm in die Freiheit" ist ab Montag offiziell im Handel.

Es gibt (bald) wieder Lesungen

Es gibt demnächst wieder Lesungen. Am 28. Januar lese ich im Speicherstadtmuseum in Hamburg aus meinem neuen Roman "Fantom". Nähere Einzelheiten unter der Rubrik "Lesungen".

Die Leserunde beginnt

Die Bewerbung für die Lovelybooks-Leserunde ist abgeschlossen, und die Bücher sind inzwischen an die Teilnehmer versandt.

Fantom-Leserunde bei Lovelybooks

Ich habe eine Leserunde für das "Fantom" bei Lovelybooks eingerichtet. Wer mitmachen will, kann sich noch bis Sonntagabend anmelden.

Das "Fantom" ist erschienen.

Das "Fantom" ist heute erschienen. Meine Belegexemplare sind auch eingetroffen. Das Buch sieht gut aus.